@Facebook

Erstellt vor 4 Wochen

Feuerwehr Bansleben

#Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Bansleben 2019. Wir gratulieren H.-H. Achilles für 25jährige Verdienste im Feuerlöschwesen. Ausführlicher Bericht über Wolfenbütteler Schaufenster folgt. #Ehrenamt ... mehr lesenweniger lesen

Auf Facebook ansehen

Erstellt vor 2 Monaten

Feuerwehr Bansleben

Wir wünschen Euch einen guten und gesunden Rutsch
ins Jahr 2️⃣0️⃣1️⃣9️⃣
... mehr lesenweniger lesen

Auf Facebook ansehen

Erstellt vor 3 Monaten

Feuerwehr Bansleben

Am gestrigen Freitag hatte das Feuerwehrgeraetehaus Bansleben 🚒 seine Türen zum traditionellen🎄Adventsgrillen 🎄 geöffnet.
Zusammen mit rund 50 Gästen haben wir uns bei Glühwein, Kakao und Bratwurst auf die Vorweihnachtszeit 🎅 eingestimmt.
Wir sagen herzlichen Dank für Euren Besuch und wünschen Euch einen schönen ersten Advent! 🎄
... mehr lesenweniger lesen

Auf Facebook ansehen

Erstellt vor 3 Monaten

Feuerwehr Bansleben

Flackernde Lichter verbreiten in der dunklen Jahreszeit besinnliche Stimmung in der Wohnung. Wenn jedoch aus dem romantischen Kerzenschein ein richtiges Feuer wird, ist es ganz schnell aus mit der Besinnlichkeit. Die Feuerwehren appellieren an die Umsicht der Bürger, Feuergefahren zu minimieren: „Jedes Jahr ereignen sich in Deutschland in der Adventszeit zahlreiche folgenschwere Brände, die durch den sorgsameren Umgang mit Kerzen vermieden werden könnten“, erklärt DFV-Vizepräsident Frank Hachemer.

Die Feuerwehren in Deutschland informieren zu diesem ersten Adventswochenende über die Brandrisiken in der Vorweihnachtszeit. „Unachtsamkeit etwa beim Umgang mit dem Adventskranz ist in dieser Zeit eine der häufigsten Ursachen für Wohnungsbrände“, sagt Hachemer.

Sieben einfache Tipps der Feuerwehr helfen, Brände zu verhindern:

• Kerzen gehören immer in eine standfeste, nicht brennbare Halterung.
• Stellen Sie Kerzen nicht in der Nähe von brennbaren Gegenständen oder an einem Ort mit starker Zugluft auf.
• Lassen Sie Kerzen niemals unbeaufsichtigt brennen!
• Löschen Sie Kerzen an Adventskränzen und Gestecken rechtzeitig, bevor sie ganz heruntergebrannt sind.
• Tannengrün trocknet mit der Zeit aus und ist dann umso leichter entflammbar – ziehen Sie solche Brandfallen rechtzeitig aus dem Verkehr.
• In Haushalten mit Kindern sind elektrische Kerzen ratsam. Diese sollten den VDE-Bestimmungen entsprechen.
• Achten Sie bei elektrischen Lichterketten – etwa auf dem Balkon – darauf, dass Steckdosen nicht überlastet werden.

Diese Pressemitteilung gibt es unter www.feuerwehrverband.de/presse online - auch zur Verwendung für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehren vor Ort. /sda
... mehr lesenweniger lesen

Auf Facebook ansehen

Erstellt vor 4 Monaten

Feuerwehr Bansleben

#Oktoberfest des MGV & Feuerwehr Bansleben - Vorbereitung. ... mehr lesenweniger lesen

Auf Facebook ansehen

Erstellt vor 7 Monaten

Feuerwehr Bansleben

Beim heutigen Übungsdienst haben wir uns mit dem Thema Wasserentnahme aus einem offenem Gewässer mit der Tragkraftspritze (TS) beschäftigt. Hierzu steht uns Brandschützern innerorts von Bansleben der Sauerbach zur Verfügung. Die Wasserübergabe erfolgte in einen aus einfachen Mitteln hergestellten Faltbehälter, bestehend aus vier gesicherten Steckleiterteilen und einer Plane. Diese Variante kann zum Beispiel im Rahmen einer Wasserförderung über eine lange Wegstrecke zum Einsatz kommen. Zum Abschluss wurde die auf unserem Fahrzeug befindliche Wasserstrahlpumpe C-B auf Funktion getestet. #weilübenübt ... mehr lesenweniger lesen

Auf Facebook ansehen

Erstellt vor 7 Monaten

Feuerwehr Bansleben

Die Feuerwehr Bansleben wurde heute um 17:33 Uhr mit dem Stichwort "Flächenbrand“ zum #Einsatz auf die #K11 zwischen #Eitzum und #Schöppenstedt alarmiert. ... mehr lesenweniger lesen

Auf Facebook ansehen

Erstellt vor 8 Monaten

Feuerwehr Bansleben

Hier einige informative Hinweise zur Wald- und Flächenbrandbekämpfung. Quelle: Feuerwehrhandwerk. ... mehr lesenweniger lesen

Auf Facebook ansehen

Erstellt vor 8 Monaten

Feuerwehr Bansleben

WBI und GLFI für den 04.07.2018. Quelle: Deutscher Wetterdienst ... mehr lesenweniger lesen

Auf Facebook ansehen