Auch die Feuerwehr Bansleben macht mit: Bundesweite Imagekampagne der Niedersächsischen Feuerwehren

Erstellt am Dienstag, 08. April 2014 21:53
Zugriffe: 463

„Keine Ausreden! MITMACHEN“ – so lautet das Motto der Imagekampagne der Niedersächsischen Feuerwehren. Meist wird dieses Problem nur lokal angegangen. Nun wird gegen schwindende Mitgliederzahlen in Freiwilligen Feuerwehren bundesweit, mit unterschiedlichsten Mitteln, vorgegangen.

Der demographische Wandel macht sich nach und nach bemerkbar, auch bei den Feuerwehren. Das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport hatte hierfür ein Projekt gestartet. „Sicherstellung des Brandschutzes unter besonderer Berücksichtigung des demographischen Wandels in Niedersachsen“, so die zu bewältigende Aufgabe. Wichtig ist hierbei zu erwähnen, dass in Niedersachsen über 3.300 Ortsfeuerwehren und 11 Berufsfeuerwehren den Brandschutz sicherstellen. Schwinden die Mitgliederzahlen demnach weiterhin, so ist auch die Sicherstellung des Brandschutzes in Gefahr. Zielsetzung der Kampagne ist daher neben einer besseren Öffentlichkeitsarbeit vor allem die Anwerbung neuer Mitglieder.

Mittels diverser Banner, Plakate, einem Flyer und Kinospots soll auf die Feuerwehren aufmerksam und zum MITMACHEN aktiviert werden. Unter www.ja-zur-feuerwehr.de wird ebenfalls im Internet informiert und geworben. Auch sollen Löschfahrzeuge und Busse als rollende Werbeträger fungieren. Starterpakte, welche die Werbemittel beinhalten, werden den Feuerwehren kostenfrei zur Verfügung gestellt. Des Weiteren sind einige Materialien auch online verfügbar. Neben der großen Werbeoffensive soll auch zum „Tag der offenen Tür“ bei den örtlichen Feuerwehren eingeladen werden. Dort gilt es mögliche Interessenten vor Ort zu informieren, noch gezielter anzuwerben und getreu dem Motto: „Keine Ausreden! MITMACHEN!“, vielleicht bald einen neuen Kameraden begrüßen zu dürfen.

Quelle: http://www.feuerwehrleben.de/keine-ausreden-mitmachen/