05.07.2015, 09:12 Uhr: Einsatzübung: Scheunenbrand und Verkehrsunfall in Eilum

Veröffentlicht am Mittwoch, 08. Juli 2015 22:05
Geschrieben von C.Tietz
Zugriffe: 3666

Am Sonntag 05.07.2015 wurde um 09:12 Uhr Alarm für die Feuerwehr Bansleben von der Leitstelle in Braunschweig ausgelöst.

Grund des Alarms war eine Alarmübung im Rahmen des 140-jährigen Jubiläums der Feuerwehr Eilum. Zusammen mit den Feuerwehren aus Eilum, Kneitlingen, Ampleben und Sambleben wurde ein angenommener Scheunenbrand mittels 2 C-Rohren und einem B-Rohr bekämpft. Als Wasserentnahmestelle für den Einsatz diente der Eilumer Dorfteich. Ein zusätzlich angenommener Verkehrsunfall mit verletzten Personen und Fahrzeugbrand stellte sich als Herausforderung für die Kameraden dar. Die Feuerwehr aus Ampleben sicherte das Fahrzeug und nahm die Menschenrettung vor. Parallel wurde die Brandbekämpfung des Autos mit einem Mittelschaumrohr vorgenommen. Bei der anschließenden Manöverkritik zeigten sich der anwesende Kreisbrandmeister Tobias Thurau als auch Gemeindebrandmeister Friedrich Thiemann und Ortsbrandmeister Thomas Niemann (Feuerwehr Eilum) mit den absolvierten Leistungen der Kameraden zufrieden.