Aktive Gruppe

Kategorie: Nicht kategorisiert
Veröffentlicht am Donnerstag, 03. April 2014 21:04
Geschrieben von C.Tietz
Zugriffe: 3659
 DIE AKTIVE GRUPPE
.Informationen zu den Brandschützern und ihren Tätigkeiten
.Mitgliederzahl

Der Feuerwehr Bansleben gehören insgesamt 31 Kameraden an, also rund 15 Prozent 
der Einwohner in Bansleben. 20 Kameraden bilden innerhalb der FF Bansleben die 
aktive Gruppe, die regelmässig am Einsatz- und Übungsdienst teilnehmen. 
.

Einsatz beim Hochwasser in Schöppenstedt
Üben für die Leistungsüberprüfungen

 

.Tätigkeiten der aktiven Gruppe

Neben dem freiwilligen, täglichen 24 Stunden- Ehrenamt der sog. "Bereitschaft" und 
der Einsätze nehmen die Kameraden regelmäßig an Alarmübungen innerhalb der 
Gemeindeebene teil. Diese finden meist halbjährlich im Wechsel in den Mitglieds- 
gemeinden Eilum, Kneitlingen, Ampleben, Sambleben oder in einem anderen Ort der 
Samtgemeinde Schöppenstedt statt.

Hinzu kommt die Teilnahme an den alljährlichen Leistungsüberprüfungen und der 
Leistungsfahrt, bei der feuerwehrtaktische sowie feuerwehrtechnische Kenntnisse 
von den Kameraden abverlangt werden.

Wer zu Einsätzen und Übungen ausrückt muss natürlich auch passend ausgebildet 
sein. Deshalb erhalten die aktiven Kameraden nach ihrer Erste Hilfe- und Grundaus- 
bildung zum Feuerwehrmann ständig Funktionsausbildungen wie z.B. eine Ausbildung 
zum Atemschutzgeräteträger, Funker, Maschinisten (Fahrer), Truppführer usw. 
Für anstehende Leistungsüberprüfungen wird an mehreren Terminen gesondert 
geübt.

Aber auch der gesellige Teil, wie z.B. selbst organisierte Kameradschaftsabende, 
bei denen auch die Lebenspartner der Kameraden willkommen sind, bilden hin und 
wieder eine willkommene Abwechslung zum eigentlichen Feuerwehrdienst.

Mit 62 Jahren scheidet jeder Feuerwehrmann aus der aktiven Wehr aus und 
wechselt zur Altersgruppe, die zur Zeit lediglich 3 Personen umfasst. 
 

Foto: Üben für die  
Leistungsüberprüfungen
Foto: Feuerwehrstaffel an der historischen 
Feuerwehrspritze der FF Groß Vahlberg

.

.Teilnahme der Feuerwehr am Ortsgeschehen

Die freiwillige Feuerwehrtätigkeit hat vor allem in dünn besiedelten Gebieten hin- 
sichtlich der Lebensfähigkeit von Dörfern oder Siedlungsgemeinschaften eine 
wichtige Aufgabe. Eine aktive Feuerwehr organisiert Veranstaltungen und bringt 
auf diese Weise die Bevölkerung zusammen; ihre Räumlichkeiten fungieren oft als 
Versammlungsort und als dörfliche Landmarke. Sie arbeitet wirtschaftlich optimal, 
funktional sinnvoll und nahe am Menschen. 
So richtet z. B. die Feuerwehr Bansleben jährlich das traditonelle Osterfeuer in 
Bansleben aus und beteiligt sich zusammen mit dem Männergesangverein Bansleben 
an der Ausrichtung des Dorffestes im Ort. 
In Zukunft soll die Öffentlichkeitsarbeit weiter verstärkt werden, wie z.B. mit Hilfe 
dieser Internetpräsentation, dem Angebot von Erste-Hilfe-Kursen oder die 
Ausrichtung eines Feuerwehr-Informationstages.

 Die aktiven und passiven Kameraden der Feuerwehr Bansleben (2008):