.LEISTUNGSWETTBEWERBE 2003
.Wettkampfbeschreibung und Bildergalerie
.
Die Samtgemeindeleistungsüberprüfungen fanden in diesem Jahr am 24. Mai 2003
um 13.00 Uhr auf dem Elm-Asse-Platz in Schöppenstedt statt. Die Leistungswett-
bewerbe beinhalten eine feuerwehrtechnische und -theoretische Leistungsprüfung
nach der Feuerwehrdienstvorschrift 4 (FdV 4), bei der alle Ortswehren der Samt-
gemeinde Schöppenstedt in Gruppenstärke teilnehmen.
Die einzelnen Trupps werden vorher ausgelost, jeder Feuerwehrmann muss also alle
Funktionen der Gruppe beherrschen. Zu Beginn der Übung wird dem Gruppenführer
die Lage des Einsatzes mitgeteilt: PKW-Unfall und Gebäudebrand. Sein Auftrag
lautet nun: Menschenrettung und Löscheinsatz. Vorrangig wird der Angriffstrupp
zur Menschenrettung, d.h. dem Bergen und Versorgen einer verletzten Person aus
dem verunfallten PKW eingesetzt. Der Gruppenführer befiehlt weiterhin dem Melder,
Verstärkung und einen Rettungswagen über Funk von der Leitstelle herbeizurufen.

Nach dem Herrichten der Wasserentnahme in ca. 40 Sekunden aus einem offenem
Gewässer wird vom Wassertrupp ein C-Strahlrohr über eine Steckleiter auf einer
ca. 2,50 m hohen Gerüstplattform vorgenommen. Hinzu kommt ebenerdig
ein B-Strahlrohr, welches vom Angriffstrupp nach der Menschenrettung eingesetzt
wird. Der Schlauchtrupp verlegt zudem eine Schlauchstrecke von 45m in einem
Zeittakt ca. 35 Sekunden und nimmt ebenfalls ein C-Strahlrohr vor.
Die Übung gilt als erfüllt, wenn alle 3 Ziele (meist Kanister auf einem Podest) mit
den Strahlrohren bekämpft wurden.
Die Übung jeder Ortswehr wird nach einem umfangreichen Fehlerkatalog von
ca. 15 Wertungsrichtern bewertet. Der Gruppenführer, Angriffstrupp, Maschinist
und Melder müssen nach dem Absolvieren der Übung zudem noch feuerwehr-
technische Fragen beantworten. Von einer erreichbaren Gesamtpunktzahl werden
der Gesamteindruck von Gruppe und
Gerät sowie alle Fehler und Zeiten abgezogen.

.Samtgemeinde-Leistungsüberprüfungen in Schöppenstedt:
die Platzierungen im Jahr 2003

Die genannten Wehren nehmen an den Kreisleistungsüberprüfungen am 05. Juli
um 13:00 Uhr in Schöppenstedt teil. Eine Bildergalerie zu den Gemeinde-
Leistungsüberprüfungen dieses Jahres finden Sie hier...
.
Auch die Kameraden der FF Bansleben bereiten sich wiederum auf die Leistungs-
überprüfungen vor. Nachfolgend sehen Sie einige Impressionen eines
Übungsdienstes im Mai 2003:
.
Übungsende: Abbau der Gerätschaften


Durchführung der Menschenrettung durch den Angriffstrupp


Vornahme des B-Rohrs durch den Angriffstrupp


Maschinist kontrolliert Manometer an der Pumpe


Vornahme der Sauglängen durch den Wasser- und Schlauchtrupp


Vornahme der Sauglängen


Antreten der Gruppe hinter dem Fahrzeug
.
Platzierungen im Jahr 2002 (SG Schöppenstedt):
Last update: .
.
^ Seitenanfang ^
<< zurück